PARAPRAXIS01

PSYCHODROM – DIE PARAPRAXIS [pd#0.01]

Stephanie Winter featuring Kollektiv Rauschen
Eine operative Performance mit den Operateuren:
Gerhard Gleich & Alfons Stummer

Mit einer Ausstellungseinladung des „Kollektivs Rauschen“ in ihren Projektraum für Ende März 2013, entstand die Möglichkeit mit vereinten Kräften ein erstes kleines Einabend – Experiment der Versuchsanordnung Psychodrom zu realisieren.

Ein weißer Vorhang zieht sich medizinisch-labyrinthisch durch den Raum und verwandelt den Projektraum für einen Abend in die Parapraxis. Im Zentrum steht die performative Operation. Die beiden Operateure Gerhard Gleich und Alfons Stummer sezieren einen schwarzen Gelatinekubus, eine Manifestation des Kollektiven Gedächtnisses. Jeder Schnitt in den Kubus hat eine Konsequenz auf ihr Gespräch, wie auf den Soundtrack der Operation, der live von den vier Assistenzärzten, dem „Kollektiv Rauschen“ justiert wird. Das Publikum, wie alle Performer, eingekleidet in weiße Mäntel, gefilmt von fünf Kameras aus unterschiedlichen Perspektiven, ist in kleinen Gruppen eingeladen der Operation beizuwohnen. bzw. zu assistieren.

 

PARAPRAXIS 01 StephanieWinter2013 PARAPRAXIS01

PARAPRAXIS 01 StephanieWinterFEAT.Rauschen2013 PARAPRAXIS01

PARAPRAXIS StephanieWinter PARAPRAXIS01